Friday 27. June 2014

Von Costa Rica nach Malaysia: Neues von Daniel Gloor

Seit 15 Jahren für Mission 21 unterwegs: Daniel Gloor gibt Einblick in seinen zweiten Einsatz am Theologischen Seminar in Kota Kinabalu/Malaysia.

Das Theologische Seminar in Kota Kinabalu

Daniel Gloor ist seit 15 Jahren ökumenischer Mitarbeiter von Mission 21.

Im Dezember 2013 kehrte der ökumenische Mitarbeiter Daniel Gloor nach vier Jahren als Theologiedozent in Costa Rica an seine alte Wirkungsstätte, das theologischen Seminar in Kota Kinabalu (Malaysia), zurück.

In seinem ersten Projektbericht zeigt der promovierte Theologe auf, was sich am Theologischen Seminar im Bundesstaat Sabah inzwischen verändert hat – sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Erfreut haben ihn das Wiedersehen mit Dozierenden und Freunden sowie die Möglichkeit, durch die gewonnen Erfahrungen in Lateinamerika neue Anschauungsbeispiele in den Unterricht einfliessen zu lassen.

Hingegen kritisiert Daniel Gloor, dass die biblischen Sprachen am Seminar an Bedeutung verlieren. Wenn christliche Kirchenleitungen in Malaysia nicht sattelfest in biblischen Sprachen seien, könne dies weitreichende Folgen nach sich ziehen, so Gloor. Welche das sind, erfahren Sie in seinem Bericht. 

» Bericht
» mehr zum Projekt

 
 
Kontakt

Hansueli Meier
Programmverantwortlicher
Chile & Kontinentalprogramme
Lateinamerika
Tel.: +41 (0)61 260 22 69 
» E-Mail