Monday 19. December 2016

Chinesische Christen unter Druck

Anders als bei uns sind die Kirchen in China voll. Zum Unmut der kommunistischen Partei. «Die chinesische Regierung möchte gerne alle gesellschaftlichen Bereiche kontrollieren», sagt der Theologie Tobias Brandner, ökumenischer Mitarbeiter von Mission 21. Mit der Kirche gelingt ihr das nicht so ganz - doch sie versucht es.

Fernsehbeitrag in der SRF-Sendung «10 vor 10» am 15. Dezember 2016.

 
 
Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail