Tuesday 05. January 2016

Fachtagung: «Interreligiöse Friedensarbeit 2017»

Welche Werte gelten? – Bringt Migration die Schweizer Werte aus dem Lot?

Der Wertekonsens der Schweizer Gesellschaft ist brüchig: Durch Migration kommen Menschen mit anderen Werten hinzu. Die Schweizer leben immer unterschiedlichere Werte. In der Pluralisierung sehen manche eine Gefahr für eine wertorientierte Schweiz, andere gerade eine Chance für Offenheit. Wie viel Toleranz wollen wir und wo sind Grenzen? Viele nehmen Religionen und insbesondere den Islam als Herausforderung wahr: Frauenrechte, Verschleierung, Menschenrechte - die Integrationsdebatte braucht dringend eine Wertediskussion. Deshalb widmen wir die interreligiöse Fachtagung am Montag, den 13. Februar 2017, diesem wichtigen Thema. Mit Seyran Ateş, Rechtsanwältin, Autorin und Frauenrechtlerin, Berlin; Hans Georg Signer, ehemaliger Leiter Bildung des Erziehungsdepartements Basel-Stadt, Basel; Mouhanad Khorchide, Professor für islamische Religionspädagogik, Münster.

 
 
Spenden

Zewo bestätigt: Mission 21 geht mit Ihrer Spende effizient und gewissenhaft um.

Zewo bestätigt: Mission 21 geht mit Ihrer Spende effizient und gewissenhaft um.


Das EduQua-Label bestätigt: Mission 21 arbeitet in ihren Bildungsangeboten in der Schweiz nach professionellen Standards. 

Jetzt online helfen

PC 40-726233-2
IBAN CH58 0900 0000 4072 6233 2

Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail