Friday 30. September 2016

Eine Reise auf den Spuren der Reformation

Uwe Hummel nimmt uns in seinem neuen Rundbrief mit auf eine kirchenhistorische Studienfahrt

Sie gehören zu den wichtigsten Stätten der Reformation: Die Wartburg in Eisenach, das Augustinerkloster in Wittenberg oder das Zürcher Grossmünster.

Diese und weitere Orte besuchte Uwe Hummel, ökumenischer Mitarbeiter von Mission 21 in Indonesien, auf einer Studienreise mit Kirchenhistorikern und
-historikerinnen aus Indonesien und Malaysia.

In seinem Rundbrief berichtet Hummel von angeregten Diskussionen unter den Reisenden. Er nennt Projekte, die aus der «Reformationsreise» im Hinblick aufs Reformationsjubiläum 2017 entstanden sind. Und auch die Schilderung touristischer Höhepunkte kommt nicht zu kurz.

Organisiert wurde die Studienfahrt von Eukumindo, der europäischen Arbeitsgemeinschaft für ökumenische Beziehungen mit Indonesien.

Wir danken Uwe Hummel für sein Engagement und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

» Rundbrief lesen (PDF)

Rundbriefe sind persönliche Erfahrungsberichte der ökumenischen Mitarbeitenden von Mission 21 und geben nicht notwendig die Ansichten von Mission 21 wieder.

 
 
Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail