Wednesday 14. September 2016

Halim Pratama schwimmt gegen den Strom

Halim Pratama aus Indonesien ist Jugendkoordinator von Mission 21 für Asien, Ingenieur und Aktivist. Im Juni war er das erste mal in der Schweiz für die Missionssynode. Sein wichtigstes Anliegen ist der Schutz der Wälder, um Menschen über die Landesgrenzen hinweg von den Folgen der Verbrennung des Waldes zu schützen. Deshalb hat er sich nach seinem Ingenieursstudium selbstständig gemacht und arbeitet als Berater in Umweltbelangen - und ist sehr gefragt. Sein Wissen und Engagement gibt er im Rahmen von Workshops an Jugendliche weiter. Denn Halim Pratama findet: «Wir müssen die Jugendlichen heute mit dem Thema vertraut machen, damit sie morgen darauf Einfluss nehmen können».

» Lesen Sie das Porträt in der September-Ausgabe der Nachrichten.

 
 
Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail