Sunday 01. October 2017

Erfolgreicher Missionsbazar 2017

Der Missionsbazar 2017 erzielte fast 31‘000 Franken. Der schöne Erfolg ist insbesondere den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zu verdanken. Der Erlös fliesst in die Projektarbeit von Mission 21.

Bunte Blumenkränze zierten den Eingangsbereich draussen. (Foto: Dorothee Adrian)

Ein Ohr für Geschichten von Menschen auf der Flucht: Die Wanderausstellung Fluktuation. (Foto: Mission 21)

Das vielfältige Angebot an feinen Sachen liess kaum einen Wunsch offen. (Foto: Dorothee Adrian)

Die vielen engagierten Mithelfenden machten diesen schönen Bazar erst möglich. (Foto: Renate Bühler)

Mehrere hundert Gäste genossen am 26. und 27. Oktober in den Räumen des Missionshauses die freundliche Atmosphäre, kauften aus dem bunten Angebot ein und liessen sich in der Caféstube und im Restaurant Rosengarten kulinarisch verwöhnen. Das Interesse am traditionellen Herbstbazar von Mission 21 hat im Vergleich zum Vorjahr zugenommen.

Wanderausstellung «Fluktuation»

Zur Aufmerksamkeit beigetragen hat die Wanderausstellung «Fluktuation». In einem im Garten des Missionshauses aufgebauten Kubus präsentiert sie ansprechend gestaltete Informationen und vermittelt Denkanstösse zu den Themen Flucht und Migration. «Fluktuation» ist noch bis zum 2. November zu Gast im Park des Missionshauses.

Gute Verkäufe

Von allen Ständen wurden gute Verkäufe gemeldet. Das freute auch die rund 100 Freiwilligen, die in allen Bereichen mitarbeiten. «Sie tragen zum Erfolg und zur angenehmen Stimmung im Haus bei», betont Pia Müller, Organisatorin des Bazars. Erfreulich war auch, dass das Missionscurry weiterhin Anklang fand. Es ist, so sagen manche, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Eine Besucherin erzählte, dass sie das Missionscurry ganz unerwartet bei einem England-Besuch in einer Küche angetroffen habe.

Beitrag für die Projektarbeit

Mit dem Erlös des Bazars unterstützt Mission 21 unter anderem Menschen, die sich für mehr Gerechtigkeit einsetzen. Sie stehen als «Reformator/innen von heute» im Fokus der aktuellen Kampagne. Mehr Information: http://www.mission-21.org/wandel

 

 

 
 
Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail