Wednesday 04. December 2013

Fairtrade und Design: Kameruner Vogelhäuschen

Design-Ideen aus der Schweiz treffen auf afrikanisches Kunsthandwerk: Rita Käslin aus Weggis unterstützt im Auftrag von Mission 21 das Fairtrade-Unternehmen Prescraft in Kamerun.

Rita Käslin arbeitet mit dem Leiter der Kalebassenwerkstatt Raymond Pivage an einem Vogelhäuschen.

Ein paar Musterstücke hat Rita Käslin als Mitbringsel mit in ihr Zuhause nach Weggis gebracht: getöpferte Kaffeebecher, Musikinstrumente, kleine Messingglocken. Das Vogelhäuschen aus einer Kalebasse, einem ausgehöhlten Flaschenkürbis, hat die 4500 Kilometer lange Reise aus Kamerun leider nicht unbeschadet überstanden. Ausgerechnet beim Verkaufsschlager des Fairtrade-Unternehmens Prescraft ist ein Stück herausgebrochen.

Inzwischen ist Rita Käslin bereits wieder zurück an ihrem Arbeitsplatz in Bamenda, im Nordwesten Kameruns. Dort unterstützt die Schweizer Designerin und Textilkauffrau seit drei Jahren Prescraft als Trainerin, Designerin sowie Verantwortliche für Qualitätssicherung.

» lesen Sie hier den ganzen Artikel aus dem Kirchenboten.

 
 
Kontakt

Kafui Sandra Afanou
Programmverantwortliche Kamerun
Tel.: +41 (0)61 260 22 58 
» E-Mail