Berichte aus Peru

Monday 20. March 2017

Der direkte Draht nach Basel

Die lokalen Koordinatorinnen und Koordinatoren sind für die Arbeit von Mission 21 zentral: Sie leben in den Partnerländern und halten vor Ort die Fäden in der Hand. Wir haben mit ihnen gesprochen. Ein Einblick in ihre Arbeit und...

Detail


Thursday 01. December 2016

Vitamine für 100 Familien

Auf dem Hochplateau der südlichen Anden leben die Menschen in prekären Verhältnissen und ernähren sich mangelhaft. Unsere Partnerorganisation CEDEPAS will das ändern.

Detail


Tuesday 13. September 2016

Neues aus Lateinamerika

Sowohl in Bolivien als auch in Peru stehen gesellschaftliche und politische Veränderungen an. Die Partnerorganisationen von Mission 21 entwickeln Strategien zum Umgang mit den gegenwärtigen Herausforderungen.

Detail


Wednesday 01. June 2016

Mit der Apokalypse im Gepäck

In den Hochanden Perus arbeitet unsere Partnerorganisation ISAIAS. Sie vernetzt unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen und bietet Kurse sowie Weiterbildungen an. Die Zielgruppe von ISAIAS ist breit: Junge wie Alte, Männer wie...

Detail


Monday 21. March 2016

Theologie im Regenwald

Weit weg von der Pazifikküste, weit hinter den Andengletschern, liegt das ganz andere Peru. Zwar sind es nur acht Stunden Busfahrt von der Hauptstadt Lima bis nach La Merced, aber die Selva, wie der Regenwald in Peru heisst, ist...

Detail


Tuesday 29. September 2015

Neue Webseite der Kontinentalversammlung Lateinamerika

Die Kontinentalversammlung Lateinamerika (ACLA) hat eine neue Webseite lanciert. Die in enger Zusammenarbeit entstandene Seite soll zum Austausch zwischen Frauen und zwischen den Partnerorganisation von Mission 21 in...

Detail


Monday 13. April 2015

Hoffnungsprojekt: Lernen fürs Leben

Armut‬ und ‪Bildung‬ hängen eng miteinander zusammen. Das Alphabetisierungsprogramm ‪Alfalit‬ in ‪‎Peru‬ zeigt: Lernen Frauen Lesen und Schreiben, werden sie selbstsicherer und nehmen ihr Leben selber in die Hand. Erfahren Sie im...

Detail


Thursday 04. September 2014

Bolivien und Peru: Eine «Theologie der Küche»

Dass die Zeit der Benachteiligung noch nicht überwunden ist, spüren viele Frauen Lateinamerikas. Vielfach wird diese sogar biblisch begründet. Bei einem von Mission 21 mitorganisierten und finanzierten Treffen peruanischer und...

Detail


Monday 17. March 2014

Was wurde aus der Befreiungstheolgie?

Es gibt heute nicht mehr die eine, sondern viele: die feministische, schwarze, die der indigenen Völker, der Bäuerinnen und Bauern. Das sagt Silvia Regina de Lima Silva. Sie ist Synodale bei Mission 21 und Direktorin des...

Detail


Thursday 13. March 2014

Früchte der Erde und des Geistes

Für viele Menschen in Lateinamerika wirft die tägliche harte Arbeit kaum das Nötigste zum Leben ab. Mission 21 setzt sich mit ihren Partnerorganisationen für ein Leben in Würde für alle Menschen ein.

Detail


Wednesday 12. March 2014

«Erlaubt ist, was dem Leben hilft»

Hansueli Meier, Programmverantwortlicher für Chile bei Mission 21, über andine Spiritualität.

Detail


Thursday 19. December 2013

Bildungsarbeit in Peru: «Das Ohr bei den Menschen haben»

Aurora Luna leitet das Projekt «Alfalit» für Frauen in Lima und den Südanden.

Detail


Wednesday 11. December 2013

Peru: Junge Intellektuelle suchen ihre Identität

«Ich heisse Boris. Ich bin Quechua.» Wenn sich Boris Paúl Rodríguez Ferro so vorstellt, ist das kein Zufall. Seine indigenen Wurzeln sind das Thema, das ihn bewegt, zu dem er forscht und publiziert.

Detail


Thursday 06. September 2012

Mehr Vitamine für Peru

September 2012. Dank des Landwirtschaftsprogramms von Mission 21 ernähren sich die Menschen im Cunas-Tal in Zentralperu heute besser als früher. Unter- und Mangelernährung von Kindern sind seltener geworden und eine nachhaltige...

Detail


Wednesday 04. July 2012

Peru: Lernen vom Kosmos der Anden

Juli 2012. Der Benediktiner Simon Pierre Arnold über eroberndes Christentum, die Arbeit mit Gewaltopfern in Peru und seine Begegnung mit der Theologie der inidgenen Bevölkerung in den Anden.

Detail


Kontakt

Claudia Quispe-Rampa
Programmverantwortliche
Peru & Bolivien
Tel.: +41 (0)61 260 22 43  
» E-Mail