auftrag

Die Zeitschrift «auftrag» der Kooperation deutschsprachige Missionspresse, in der Mission 21 und fünf weitere Missionswerke in Deutschland und Österreich mitwirken, beleuchtet das Themenfeld Mission und Ökumene auf anschauliche und hintergründige Weise.

Jede Ausgabe hat einen thematischen oder geografischen Schwerpunkt. Integriert in den «auftrag» sind die «nachrichten», das Spendenmagazin von Mission 21. Der «auftrag» umfasst 40 Seiten und erscheint viermal im Jahr als gedruckte Ausgabe für Gönnerinnen und Gönner von Mission 21.

Kostenloses Probeexemplar bestellen:
» E-Mail

Kontakt zur Redaktion:
» E-Mail

Aktuelle Ausgabe

Heft 2/2017: Juni bis September

Schwerpunkt: Melanesien - die pazifische Inselwelt im Wandel

  • Stürmische Zeiten im Pazifik: Obwohl die ersten Missionare die pazifische Inselwelt ziemlich spät betreten, bereitet sich der christliche Glaube in der Region sehr stark aus. Seit dreissig Jahren bröckelt die ökumenische Zusammenarbeit
  • Der Fluch des Reichtums: Die Bodenschätze Melanesiens - insbesondere Kupfer und Gold - haben in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Konflikte ausgelöst.
  • Wenn die Heimat untergeht: Die pazifischen Inselstaaten spüren den Klimawandel besonders dramatisch.

Weitere Themen:

  • Letzte Chance: Der Südsudan kann noch Frieden finden, meint James Oyet Latansio, Generalsekretär des Kirchenbundes.
  • Das verlorene Paradies: Die indigene Urbevölkerung Brasiliens will ihre Identität bewahren.
Kontakt

Christoph Rácz
Medienbeauftragter
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +41 61 260 22 49
» E-Mail