Sabbaticals: Weiterbildung für Pfarrerinnen und Pfarrer

Ein Sabbatical im Ausland bietet die Gelegenheit, vom beruflichen Alltag Distanz zu gewinnen und ihn zu reflektieren. Die interkulturelle Begegnung öffnet Horizonte und lässt das Gewohnte in neuem Licht erscheinen. Berufliche und biografische Ziele können überdacht und neu bestimmt werden. Die Kombination von akademischem Lernen und Mitleben im örtlichen Kontext ermöglicht eine individuelle Lernerfahrung.

Mission 21 bietet Sabbaticals für 1-3 Monate in Costa Rica, Kamerun, Hongkong, Indonesien und Japan an. Sie umfassen die Teilnahme an akademischen Veranstaltungen, das Kennenlernen von Kirchen und Projekten sowie die punktuelle Mitarbeit vor Ort. Mission 21 berät bei der Planung, vermittelt Kontakte und bietet einen Vorbereitungstag sowie eine gemeinsame Auswertung an. Die Durchführung des Studienaufenthaltes erfolgt in Eigenverantwortung und selbstfinanziert. Anmeldung in der Regel mindestens 9 Monate vorher.

Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse (für Costa Rica: Spanischkenntnisse), das Interesse an der jeweiligen Lebenswelt und der Begegnung über kulturelle Grenzen hinweg sowie Respekt gegenüber anderen religiösen Traditionen. Kosten für das Leistungspaket aus Beratung, Vorbereitungstag und Auswertung: CHF 500.-.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ländern (pdf-Download):

» Sabbaticals in Costa Rica 

» Sabbaticals in Kamerun

» Sabbaticals in Hongkong

» Sabbaticals in Indonesien

» Sabbaticals in Japan

Bei Fragen zu den Sabbaticals wenden Sie sich gerne an Christian Weber, Tel. +41 (0)61 260 22 60, » E-Mail

» Erfahrungsbericht aus Tansania (pdf-Download)

Kontakt

Christian Weber
Studienleiter Mission 21

Tel. +41 (0)61 260 22 60
» E-Mail