Wir gedenken in Dankbarkeit

Bis 2014 enthielt jede Dezember-Ausgabe der «Nachrichten» die Nachrufseite «Wir gedenken in Dankbarkeit». Dort nannten wir jene Menschen namentlich, die im jeweiligen Jahr verstorben sind und im Laufe ihres Lebens für einen der drei Trägervereine von Mission 21 (Basler Mission, Herrnhuter Mission und Evangelische Mission im Kwango) im Einsatz gewesen waren. Künftig verzichten wir darauf, diesen Nachruf in den «Nachrichten» zu publizieren: Diese haben sich in den vergangenen zehn Jahren von einem Medium, das sich eher an internen Kreisen orientiert, zu einer Zeitschrift entwickelt, die eine breite Öffentlichkeit anspricht. Stattdessen finden Sie die Nachrufe jeweils im Dezember auf dieser Seite. Zusätzlich richten wir uns weiterhin jeweils mit Kondolenzschreiben direkt an die Hinterbliebenen.

Folgende Glaubensgeschwister, die für Mission 21 oder einen ihrer Trägervereine unterwegs waren, sind im vergangenen Jahr (Januar 2017-Dezember 2017) gestorben. Wir nehmen Abschied in der Gewissheit, dass ihr in Wort und Tat abgelegtes missionarisches Zeugnis weiter wirkt. Ihr Engagement macht uns dankbar und verpflichtet uns. Wir vertrauen darauf, dass unsere verstorbenen Glaubensgeschwister nichts trennen kann von der Liebe Gottes, die in Jesus Christus Mensch geworden ist und den Tod überwunden hat.

Ursula Kürten, 2. April 1938 - 8. Januar 2017
Ursula Kürten war mit ausreisende Ehefrau von Pfr. Dr. Helmut Karl Kürten, der für die Basler Mission von 1965 bis 1972 in Batibö, Kamerun als Schulpfarrer im Lehrerseminar von Batibö wirkte.

Arnoud Hendrik Klokke, 15. Mai 1920 - 20. April 2017
Arnoud Hendrik Klokke wirkte von 1949 - 1956 als Arzt in Kalimantan. Die Hochzeit mit seiner 2012 verstorbenen Frau Ada fand 1954 in Java statt.

Doeke Land, 3. Februar 1935 - 2. Mai 2017
Doeke Land war im Auftrag der Basler Mission von 1965 - 1972 als Missionar in Nordnigeria tätig.

Paul Rutishauser-Vetter, 28. Mai 1935 - 4. Mai 2017
Paul Rutishauser-Vetter arbeitete im Auftrag der Basler Mission von 1962 - 1970 als Theologielehrer in Abetifi, Ghana. Nach seiner Rückkehr war er für lange Zeit Mitglied der BM-HGV.

Verena Ingold, 30. Juli 1926 bis 24. Juli 2017
Verena Ingold war von 1962 bis 1969 für die Basler Mission als Krankenschwester in Ghana tätig.

Irmgard Schempp, 6. Februar 1932 bis 16. August 2017
Irmgard Schempp war im Auftrag der Basler Mission als Assistenz- und Kinderärztin von 1965 bis 1974 in Udipi, Indien und 1974 bis 1976 als Ärztin in den Spitälern von Manyemen, Kamerun und Agogo, Ghana tätig.

Klara Künzler-Feucht, 15. Juni 1935 - 3. September 2017
Klara Künzler war mit ausreisende Ehefrau von David Künzler, der von 1967 - 1972 in Ghana für die Basler Mission als Arzt in den Spitälern von Bawku und Agogo tätig war.

Rosmarie Beyer-Peter, 7. März 1921 - 22. Oktober 2017
Rosmarie Beyer-Peter war von 1953 bis 1968 für die Basler Mission in der Frauenarbeit in Bafut, Kamerun tätig.

Eduard Emanuel Mahler-Caprez, 20. September 1941 - 11. Dezember 2017
Eduard Emanuel Mahler-Caprez arbeitete im Auftrag der Basler Mission von 1973 - 1980 als Ausbildner an der technischen Mittelschule unserer Partnerkirche GMIM in Tomohon, Nordsulawesi, Indonesien.