Buchpräsentation: "Ein Missionarsleben"

Spannende Forschungsergebnisse des früheren Basler Theologieprofessors Ulrich Gäbler: Sein Buch "Ein Missionarsleben" wird an der Theologischen Fakultät der Universität Basel vorgestellt.

Datum: Montag, 18. Februar 2019, 18:15 Uhr

Ort: Theologische Fakultät, Grosser Seminarraum, Nadelberg 10, Basel

Kontakt: Keine Anmeldung notwendig

Ulrich Gäbler schreibt in seiner aktuellen Publikation über das Wirken seines Grossvaters Hermann Gäbler, der von 1891 bis 1916 für die Leipziger Mission in Südindien tätig war. Gäbler verbindet die individuelle Geschichte seines Grossvaters mit der Geschichte der Leipziger Mission und mit der Epoche des Kolonialismus.

Die Leipziger Mission hat einen starken organisatorischen und inhaltlichen Bezug zur Basler Mission, der Vorgängerorganisation von Mission 21. Ulrich Gäbler zeigt unter anderem auf, dass die Leipziger Mission ihre Entstehung der Basler Mission verdankt, da sie aus einem Missionsverein hervorging, der bisher die Basler Mission unterstützt hatte und sich 1836 als selbständige Gesellschaft organisierte.

An der Buchpräsentation wirken mit:

Der Dekan der Theol. Fakultät, Prof. Dr. Reinhold Bernhardt, die emeritierte Professorin Christine Lienemann sowie der Autor, der emeritierte Professor und frühere Rektor der Uni Basel, Ulrich Gäbler.

Musikalische Beiträge: Rebecca Reese, Zink

Im Anschluss an die Präsentation wird zu einem Apéro eingeladen.

Büchertisch: Buchhandlung Vetter, Spalenvorstadt 5, Basel (www.buecher-vetter.ch)

► Veranstaltungsflyer