Zoom-Einblick ins Leben und Studieren in Costa Rica

In "Studieren unter Palmen" besucht reformiert.info-Redaktorin Vera Kluser die Koordinatorin von Mission 21, Simone Dollinger, auf Costa Rica – virtuell via „Zoom“, aber höchst lebendig und anschaulich. Wir erfahren viel über Simone Dollingers Alltag und das Engagement der Partnerinstitute von Mission 21.

Simone Dollinger nimmt uns gleich zu Beginn des Videos mit; wir begleiten sie „live“ durch ihr Wohnquartier bis zu ihrem Arbeitsort, der theologischen Hochschule UBL. Dabei bekommen wir mit wie es ist, sich als Fussgängerin auf den Strassen zu bewegen und wie die Menschen in diesem Quartier von San José, der Hauptstadt Costa Ricas leben.

Danach lernen wir Lehrpersonen und Studierende der Universidad Bíblica Latinoamericana (UBL) kennen, hören von ihren Zielen und dem Umgang mit der aktuellen Alltagssituation. Die UBL legt in ihrer Ausbildung grossen Wert auf ökumenische Offenheit, ganzheitliche Spiritualität und Engagement für den Frieden - das wird in den Gesprächen hörbar.

Als engagierte Koordinatorin in Costa Rica

Simone Dollinger ist seit 2018 als Koordinatorin von Mission 21 für die Projekte unserer Partnerorganisationen in dem mittelamerikanischen Land tätig. Ihr Mann Angel Román Lopez Dollinger arbeitet ebenfalls als internationaler Mitarbeiter von Mission 21, als Dozent an der UBL.

Gemeinsam unterstützen sie die Partnerinstitute in deren Ziel, dass die Studierenden zu „Agents of Change“ ausgebildet werden, zu Akteuren, die mit Sensibilität für Gender-Gerechtigkeit arbeiten, ein Interesse für Umweltthemen haben und sich allgemein am „Guten Leben“ für alle orientieren.

Weiterbildung - und Hilfe für Migrant*innen

Der zweite Besuch, beim Departamento Ecuménico de Investigaciones (DEI), zeigt dieses solidarische Engagement sehr schön. Das DEI ist ebenfalls Partnerorganisation von Mission 21. Kirchliche Mitarbeitende und Personen von sozialen oder politischen Bewegungen können sich in diesem Forschungszentrum weiterbilden lassen. Aktuell bietet das DEI nun auch Migrantinnen und Migranten, die wegen der Pandemie ihre Arbeitsstelle verloren haben, eine Unterkunft.

Neben lockeren Gesprächen über die Essgewohnheiten in Costa Rica erfahren wir auch mehr über diese ganz konkrete Hilfe, die das DEI bietet: Wir begegnen gemeinsam mit Simone Dollinger auch Menschen, die wegen aus ihrer Heimat fliehen mussten und Zuflucht im DEI fanden.

„hingezoomt“ - lebendige Begegnungen

Im Video-Format „hingezoomt“ nimmt uns reformiert.info-Redaktorin Vera Kluser mit zu Menschen aus der Schweiz, die an  verschiedensten Orten der Welt leben, lernen und arbeiten. Es bietet spannende Einblicke und erhellende Begegnungen.

► Zu den Videos mit Simone Dollinger auf "reformiert.info"

► Mehr über die Projektarbeit an der UBL erfahren

► Mehr über die Projektarbeit mit dem DEI erfahren