Broschüre: "500 Jahre Reformation - Frauen" - Kurz-Biografien von 13 Reformatorinnen

Wenn von der Reformation geschrieben wird, werden die Namen von Männern genannt. Ohne Frauen aber hätte es wohl kaum eine erfolgreiche Reformation gegeben. Sie haben zum einen die Männer unterstützt (finanziell, praktisch und moralisch), zum andern selber Schriften herausgegeben und so für eine Veränderung der Situation sowie der Verbreitung der reformatorischen Bewegung eingesetzt.
In der Broschüre werden 13 Frauenleben kurz vorgestellt: Anna Reinhart Zwingli, Argula von Grumbach, Elisabeth Cruciger, Elisabeth von Braunschweig, Elisabeth von Rochlitz, Hille Feicken, Idelette de Bure, Katharina von Bora, Katharina Schütz Zell, Margarete Blarer, Marie Dentère, Olympia Fulvia Morata und Wibrandis Rosenblatt.

Art. Nr.: 0001.0045D CHF 10.00

Warenkorb