"juju"-Fussrasseln aus Kamerun

Diese Bein- und Fussrasseln werden aus den Bohnen einer Hülsenfrucht-Pflanze gefertigt und stellen einen wesentlichen Teil des Maskenkostüms traditioneller juju-Tänzer dar. Sie werden um die Füsse und/oder die Waden gebunden. Durch das Aufeinanderschlagen der einzelnen Elemente entsteht ein rasselnder Ton, der in der Musik des westlichen Graslandes von Kamerun einzigartig ist. Dieses laute Geräusch kann in Ihrem Haushalt aber beispielsweise auch eine herkömmliche Türklingel ersetzen. Es handelt sich hierbei um Bein- und Fussrasseln, die von blinden und sehenden Handwerkern hergestellt und von "Prescraft", dem Handwerksprojekt der Presbyterianischen Kirche in Kamerun (einer Partnerkirche von Mission 21), vermarktet werden.

► weitere Informationen zu "Prescraft"

Bohnen Ø 5-7 cm (Art. Nr.: 0090.2001) CHF 25.00
Bohnen Ø 3-4 cm (Art. Nr.: 0090.2002) CHF 20.00

Warenkorb