Missionscurry in Metalldose "scharf"

Seit 1955 importiert die Basler Mission regelmässig diesen besonderen Mix von Kerala (Südwesten Indiens) nach Basel. Das Rezept ist eine Erfindung der Schweizer Lehrerin Hanna Frey. Sie reiste 1928 im Dienst der Basler Mission in den Südwesten Indiens aus und baute dort die bereits existierende Frauenarbeit in der Mission weiter auf. Dabei fand sie zur Mischung des berühmten "Missionscurry", mit dem die Frauen ihren Lebensunterhalt verdienen konnten. Nachdem Hanna Frey 1963 in die Schweiz zurückgekehrt war, leitete die Inderin Nancy Nelliaden das Curry-Team weiter. In hohem Alter hielt Miss Nancy das Rezept erstmals schriftlich fest. Heute sind die Zutaten auf der Packungsbeilage angegeben. Mit dem Kauf unterstützen Sie die Produzentinnen in Kerala.

65 gr. (Art. Nr.: 0005.0063S) CHF 9.20
125 gr. (Art. Nr.: 0005.0062S) CHF 15.80

Warenkorb