CLAI, Consejo Latinoamericano de Iglesias

 

Der CLAI ist der Lateinamerikanische Kirchenbund. Er ist eine wichtige Plattform für die Ökumene in Lateinamerika und schaffte es in der Vergangenheit immer wieder, eine gemeinsame, ökumenische Stimme zu erheben. Die Geschichte des CLAI begann 1978 in Oaxtepec, Mexiko, mit einem Treffen von Delegierten aus verschiedensten Denominationen. Ihre Vorbereitungsarbeit führte 1982 zur Gründungsversammlung des CLAI in Huampaní, Perú. Seit der Gründung findet circa alle sechs Jahre eine Generalversammlung statt, die das oberste Entscheidungsorgan und die Wahlbehörde des Vorstandes ist. Die Generalversammlungen sind Meilensteine für die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit des CLAI, für die Gestaltung der Programme und für die gemeinsame liturgische Feier der ökumenischen Zusammenarbeit.