Derechos Iguales

 

Derechos Iguales ist im Jahr 2015 aus einem Zweig von SERPAJ-Chile entstanden. Inspiriert von der gewaltfreien Kommunikation setzt die Organisation ihre Schwerpunkte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus risikogefährdeten Milieus. Unter anderem erhalten Kinder und Jugendliche das Rüstzeug, um sich in ihrem Umfeld für die Prävention und die Überwindung von Gewalt einzusetzen. Die Beziehung zwischen SERPAJ-Chile und Mission 21 geht auf das Jahr 1985 zurück.