EYN, Ekklesiyar Yan'uwa a Nigeria - Kirche der Geschwister

 

Die EYN ist aus der 1923 begonnenen Missionsarbeit der «Church of the Brethren» aus den USA hervorgegangen. Ihr vorrangiges Verbreitungsgebiet ist das ländlich geprägte Nordostnigeria. Von dort hat sie ihren Einflussbereich zunehmend auch in die grossen Städte erweitert. Seit Mitte der 1980er Jahre wird Nigeria von einer anhaltenden und schweren Wirtschaftskrise heimgesucht. Vor diesem Hintergrund fehlen nicht zuletzt im Gesundheits- und Bildungsbereich ausreichende staatliche Hilfen. Kirchen übernehmen Aufgaben des Staates. So wurde auch die EYN zu einem wichtigen Teil des nigerianischen Sozialsystems. Aufgrund des Terrors durch Boko Haram musste sie den Hauptsitz temporär in die Stadt Jos verlegen. Ende August 2016 konnte der Hauptsitz zurück nach Kwarhi verlegt werden, von wo aus die EYN ihr Engagement für Frieden und Entwicklung weiterhin koordiniert.