Fundación Machaca Amawta

 

Die Fundación Machaqa Amawta richtet sich in erster Linie an die indigene Bevölkerung in den ländlichen und urbanen Randgebieten des Departements La Paz. Das Ziel ist, die Lebensverhältnisse dieser Menschen zu verbessern. Die Kernbereiche der Stiftung sind interkulturelle Bildung, landwirtschaftliche Produktion sowie die Stärkung der indigenen Dorfgemeinschaften. Die Fundación Machaqa Amawta wurde 2005 als ziviler Verein in La Paz gegründet. Der Verein wird von verschiedenen ausländischen Geldgebern unterstützt: Liechtensteinischer Entwicklungsdienst (LED), Christian Aid (Grossbritannien), IBIS (Dänemark), Misereor (Deutschland).