IDECA, Instituto de Estudio de las Culturas Andinas

 

Die Bildungsinstitut IDECA bietet einen unabhängigen Raum für die Erforschung der andinen Kultur. Das Institut will an einem alternativen Gesellschaftsmodell mitarbeiten, in dem die lokale Kultur ihren Platz hat und die gebührende Wertschätzung erhält. IDECA verfügt über ein vielseitig ausgebildetes Team sowie über eine gut bestückte Bibliothek zum Thema andine Kultur und Spiritualität. Es versteht sich als akademische Bildungseinrichtung, die sich speziell an junge Studierende indigener Herkunft aus der Region Puno richtet. IDECA koordiniert seine Forschungs- und Publikationsaktivitäten mit anderen Institutionen im Inland und Ausland. Seit 2016 ist IDECA in der Begleitung von Bauerngemeinden aktiv, die durch Bergbau geschädigt sind. Ab 2018 wird IDECA eine indigene Frauenorganisation (OMABASI) bei ihrer Organisationsentwicklung unterstützen, damit diese aktiv an den lokalen, regionalen und nationalen politischen Entscheidungsprozessen beteiligt sein kann.