MCSA, Moravian Church South Africa

 

Die Ursprünge der Herrnhuter Brüdergemeine (Moravian Church) in Südafrika gehen bis ins Jahr 1737 zurück. Vor allem im 19. Jahrhundert entstanden zahlreiche ländliche Missionsstationen, in denen viele freigelassene Sklaven Zuflucht fanden. Die Moravian Church in South Africa ist Teil der weltumspannenden Evangelischen Brüder-Unität respektive Herrnhuter Brüdergemeine. Die Kirche hat in Südafrika knapp 43'000 Mitglieder in 90 Gemeinden. Sie versteht Missionsarbeit als ganzheitliches Engagement für die Menschen und ist im sozialdiakonischen Bereich sehr aktiv. Eine wichtige diakonische Einrichtung der Kirche ist das «Elim Home», ein Heim für mehrfach behinderte Kinder im Westkap. Die MCSA ist Gründungsmitglied im südafrikanischen Kirchenrat (SACC).