13. Missionssynode

Die Delegierten von Mission 21 aus vier Kontinenten treffen sich am 10. und 11. Juni zur 13. Missionssynode im Kongresszentrum Davos. Dieses Jahr wird das Thema «Leben, heilen, teilen – Together for our world» theologisch und persönlich beleuchtet.

Am Freitag, 10. Juni, stehen Impulsvorträge aus vier Kontinenten sowie aus globaler Perspektive (durch Gastreferentin Prof. Dr. Isabel Phiri vom Ökumenischen Rat der Kirchen) im Mittelpunkt der Synode. Im Anschluss an diese Referate werden die Inputs jeweils in Gesprächsgruppen diskutiert und im Plenum präsentiert.

 

Detailprogramm Impulsreferate:

11.00-12.00 Uhr
«Hoffnung und Trost - für die verletzlichen Menschen vom verletzlichen, Leben teilenden und heilenden Gott für unsere Welt»

Asien, Perspektive Frauen: Vistamika Wangka

Afrika, Perspektive Jugend: Blessing Famuso

Lateinamerika, Perspektive Theologie: Rev. Ruth Vindas Benavides

Europa, Perspektive Medizin: Pfrn. Astrid Fiehland van der Vegt

Diskussion: 12.15-12.45 Uhr; Präsentation: 14.15-15.00 Uhr

 

15.30-16.00 Uhr
Impulsreferat: Prof. Dr. Isabel Apawo Phiri (ÖRK) «Wie die Pandemie die Welt verändert hat»

Diskussion: 16.00-16.30 Uhr; Präsentation: 16.35-17.10 Uhr

Die Vorträge werden auch online, in englischer Sprache, zugänglich sein. Melden Sie sich gerne beim Synodensekretariat unter synode@remove-this.mission-21.remove-this.org oder 061 260 23 30, um den Link für die Vorträge zu erhalten.

 

Am Samstagvormittag werden die strategischen Schwerpunkte des Missionswerkes für die Zukunft festgelegt. Danach bietet der Begegegnungsnachmittag Gelegenheit zu Austausch mit den internationalen Delegierten.

 

Synodentermine:

Datum:Freitag, 10. Juni 2022, 09.00-17:30 Uhr
 Samstag, 11 Juni 2022, 08.30 -15.00 Uhr
Ort:Talstrasse 49a, 7270 Davos Platz
Sprache:Deutsch und Englisch

 

Sollten Sie eine Übersetzung benötigen, bitten wir Sie Ihr Smartphone und dazugehörige Kopfhörer mitzubringen.

Keine Anmeldung erforderlich