Missionswoche 2018: Thementag

Thementag zu Migration, Flucht und Verfolgung mit einem spannenden Vortrag und Workshops.

Datum: Freitag, 15. Juni 2018, 16:45 bis 21:00 Uhr

Ort: Grossratsgebäude, Obere Vorstadt 10, 5000 Aarau ► Karte anzeigen 

Am Freitag, 15. Juni, findet der Themenabend zu Migration, Flucht und Verfolgung statt. Ab 16:45 bis 18.00 Uhr erwarten Sie eine Ausstellung, Kurzfilme, Anregungen zum Engagement und Workshops sowie Begegnungen mit direkt von Flucht und Migration Betroffenen, etwa aus Nordnigeria und dem Südsudan. Ab 19.00 Uhr folgt dann ein Referat und eine Podiumsdiskussion. 

► Workshop Programm

 

Referat und Podiumsdiskussion

 

Hauptreferent Eduard Gnesa

Um 19 Uhr diskutiert ein prominent besetztes Podium Perspektiven auf die globale Herausforderung von Flucht und Migration. Das Hauptreferat hält Eduard Gnesa, bis 2017 EDA-Sonderbotschafter für internationale Migrationszusammenarbeit.

Weitere Podiumsgäste:

  • Susan Mark, Leiterin der Frauenarbeit der Kirche der Geschwister in Nigeria (EYN), Jos
  • Verena Fink, Kulturpädagogin, Traumatherapeutin für Kinder und Jugendliche, unterstützt in Griechenland Flüchtlinge und Betreuende (www.verenafinkkulturpaedagogik.de), München
  • Christian Zingg, Lehrer einer Integrationsklasse in Basel, unterrichtet seit 1991 an den IBK (Integrations & Berufswahlklassen), eine Abt. der Brückenangebote Basel. Protagonist im erfolgreichen Dokumentarfilm "Neuland".

Musikalischer Ausklang: Fricktaler Herzbuebe (www.fricktalerherzbuebe.ch). Wohlklingender acapella-Gesang aus dem Aargau. Von Byrd bis Beatles, von Purcell zu den Prinzen, mit einem Schwerpunkt bei Volksliedern aus den In- und Ausland.

► Veranstaltungsflyer

Organisation

Mission 21
Missionsstrasse 21
4009 Basel
► Karte anzeigen

Tel: +41 (0)61 260 21 20
Fax: +41 (0)61 260 22 68
► E-Mail