Rückschau auf ein turbulentes Jahr in Tansania

Claudia Zeising berichtet von politischen Unruhen und Tagen ohne Strom

2015 war ein intensives Jahr für Claudia Zeising. Als Koordinatorin begleitet sie die tansanischen Partnerkirchen von Mission 21 in zwei Provinzen der Herrnhuter Brüdergemeine. Nun hält sie in ihrem neuen Rundbrief Rückschau auf politische Entwicklungen in Tansania und auf ihre Arbeit.

Tansania war monatelang wegen den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen gelähmt. An zahlreichen Orten gab es Proteste. Mindestens ebenso herausfordernd wie die politische Unsicherheit waren und sind jedoch die Stromunterbrüche. Seit Juni steht der Strom nur wenige Stunden - oft nur in der Nacht - zur Verfügung. Wie sehr dies einschränken kann, beschreibt Claudia Zeising sehr eindrücklich.

► Rundbrief lesen (PDF)

Rundbriefe sind persönliche Erfahrungsberichte der internationalen Mitarbeitenden von Mission 21 und geben nicht notwendig die Ansichten von Mission 21 wieder.

Organisation

Mission 21
Missionsstrasse 21
4009 Basel
► Karte anzeigen

Tel: +41 (0)61 260 21 20
Fax: +41 (0)61 260 22 68
► E-Mail