young@mission21 – JointAction gegen Hassparolen

An der diesjährigen JointAction setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Hassparolen im Netz.

Datum: Montag, 23. bis Sonntag 29. September 2019

Ort: weltweit

Kontakt: young@mission21, ► E-Mail

Während des JointAction finden auf der ganzen Welt individuellen Aktionen zu einem ausgewählten Thema statt. Dieses Jahr wollen wir uns gegen den Hass im Internet engagieren. 

Beiträge in den sozialen Medien werden gelikt oder eben nicht, kommentiert und geteilt, mit # und @ markiert. Online fällt es vielen leichter, sich zu äussern und zu beteiligen – und das weltweit. Durch das Internet rückt die Welt näher zusammen und gleichzeitig werden gesellschaftliche Gräben sichtbarer. Die JointAction against hate speech von young@mission21 will für einen respektvollen Umgang im Internet aufrufen, frei von Gewalt und Diskriminierung.

Du kannst alleine, mit Freunden oder einer ganzen Gruppe mitmachen und die Aktionen aus der ganzen Welt in den sozialen Medien unter dem #youngatmission21jointaction verfolgen.

Ablauf

Die JointAction against hate speech läuft vom 23. bis zum 29. September 2019. Während dieser Zeit rufen wir Jugendliche und junge Erwachsene dazu auf, sich mit individuelle Aktionen für einen respektvollen Umgang im Internet einzusetzen. 

Die Aktionen werden individuell geplant und durchgeführt, alleine oder in einer Gruppe. young@mission21 stellt Aktionsmöglichkeiten bereit. Um die weltweite Solidarität sichtbar zu machen, sollen die einzelnen Aktionen in den sozialen Medien mit dem #youngatmission21jointaction versehen werden.