Powerfrauen in Kamerun

Die Gewaltspirale in Kamerun dreht sich weiter. Angeline Njotu, die Leiterin des "Women’s Economic Empowerment and Literacy Programme" (WEELP) in Kamerun, kommt im Oktober in die Schweiz und wird aus erster Hand von der aktuellen Situation berichten.

Datum: Dienstag 22. Oktober, 17.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Missionsstrasse 21, Basel

Kontakt: Angelika Weber, Tel. 061 260 22 65, ► E-Mail

In den beiden englischsprachigen Regionen Kameruns hat der Konflikt seit 2016 mehr als 2000 Tote und über 530’000 Binnenflüchtlinge verursacht. Mitten unter schwierigsten Bedingungen arbeiten die Frauen von WEELP mit beeindruckender Energie weiter.

Das "Women’s Economic Empowerment and Literacy Programme" ist ein Projekt der Presbyterianischen Kirche in Kamerun (PCC). Frauen in der Region Bamenda, die keine oder wenig Chancen hatten, zur Schule zu gehen, können dort lesen und schreiben lernen und sich beruflich weiterbilden. Die neu erworbenen Kenntnisse der Frauen ermöglichen ganzen Familien, ihr Leben entscheidend zu verbessern.


Englisch, mit deutscher Übersetzung
Anmeldung nicht erforderlich

► Veranstaltungsflyer

Angelika Weber

Programmverantwortliche Kamerun
Tel: +41 (0)61 260 22 65
► E-Mail