Missionssynode 2018 in Aarau

Dieses Jahr tagte das internationale Parlament von Mission  21 auf Einladung der Reformierten Landeskirche Aargau in Aarau. Rund um die Missionssynode 2018 fanden vom Mittwoch 13. Juni bis Sonntag 17. Juni spannende Veranstaltungen statt. Unter dem provokanten Motto "Herzlich (un-)willkommen!" diskutierten und bearbeiteten wir Fragen zum Thema Migration, Flucht und Verfolgung.

Rückblick

Frauenkonferenz 2018

An der internationalen Frauenkonferenz von Mission 21 diskutierten Expertinnen aus vier Kontinenten zu den Themen Migration, Flucht und Verfolgung. Der Anlass war ein starker Auftakt zum Vorprogramm der Missionssynode 2018 in Aarau.

Kontinentalversammlung 

Wie verändert Migration die Zukunft? Diese Frage stand im Zentrum der Tagung der Kontinentalversammlung Europa von Mission 21.

Themenabend Migration

Nach einem breiten Angebot an Workshops zu Flucht und Migration wurden diese Themen am ersten Synodentag mit einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion vertieft.

Missionssynode 2018

Die zwei Synodentage wiesen ein dichtes Programm auf, zwischendurch konnten die Gäste die Pausen im sonnigen Aarau geniessen. Besonders erfreut hat die Teilnahme der zahlreichen Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschafter.

Youth Summit

Junge Erwachsene aus der ganzen Welt haben sich am Youth Summit von young@mission21 getroffen. In Workshops wurden die Themen Migration und Flucht beleuchtet, die von Freiwilligen, lokalen sowie internationalen Fachpersonen durchgeführt wurden.

Missions- und Stadtkirchenfest

Mehrere hundert Gäste besuchten am Sonntag den Gottesdienst in der Stadtkirche und das bunte Missions- und Stadtkirchenfest in der Aarauer Altstadt zum Abschluss der Synodenwoche von Mission 21. 

Impressionen von 2018