Datenschutz

Datenschutzerklärung von Mission 21

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Website von Mission 21. Der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der folgenden Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen bearbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen resp. unsere Online-Dienste nutzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die gesamten Online-Aktivitäten zwischen Mission 21 und den Besuchern dieser Website und den Dienstleistungen und Services, für welche die Website das Eingangsportal darstellt.

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur soweit, als dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen und benutzerfreundlichen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Name und Anschrift der Verantwortlichen

Verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer Daten und damit auch Ansprechpartnerin für jegliche Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Daten ist:

Mission 21
Evangelisches Missionswerk Basel
Postfach 270
Missionsstrasse 21
4009 Basel
Schweiz

+41 (0)61 260 21 20

info@remove-this.mission-21.remove-this.org

www.mission-21.org

I. Allgemeines zur Datenbearbeitung

1. Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten

Die nachfolgend aufgezeigten Be- bzw. Verarbeitungsvorgänge stützen sich auf die gesetzlichen Grundlagen von Art. 6 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG).

2. Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre Daten werden grundsätzlich deaktiviert, gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Sie haben die Möglichkeit per Mail die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten besteht.

3. Aufbewahrung und Sicherung Ihrer Daten

Mission 21 behandelt Daten, die gesammelt und gespeichert werden, vertraulich, sofern sie nicht als öffentlich zugängliche Informationen zu betrachten sind. Mit geeigneten technischen und organisatorischen Vorsichtsmassnahmen, wie etwas SSL Verschlüsselung, schützen wir die Daten vor Verlust und Manipulation sowie vor unbefugtem Zugang und Zugriff durch Dritte. Sie bleiben nur so lange aufbewahrt, wie es für den Bearbeitungszweck erforderlich ist.

4. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschliesslich Profiling

Bei der Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt keine automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschliesslich Profiling.

5. Links

Für externe Websites, zu denen Sie über einen Link auf der Website von Mission 21 gelangen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht. Mission 21 überwacht externe Websites nicht und übernimmt keine Verantwortung dafür, wie externe Websites ihre eigenen Cookies platzieren oder personenbezogene Daten bearbeiten. Informieren Sie sich jeweils auf der entsprechenden Website über die für diese Website gültige Datenschutzerklärung und Rahmenbedingungen.

II. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System (Webspace Provide) automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem Ihres Rechners und erhebt insbesondere folgende Daten:

  1. Informationen über den verwendeten Browser
  2. Ihr Internet-Service-Provider, Betriebssystem und die verwendeten Devices
  3. Ihre IP-Adresse
  4. Datum und Uhrzeit sowie die Dauer des Zugriffs auf unsere Website
  5. Websites, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (Referer URL)
  6. Websites, die von Ihnen über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die erfassten Daten lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Die anonymisierten Daten erlauben es Mission 21, durch Erkennung von Trends und Nutzungsverhalten die Qualität des Service zu verbessern. Zudem stellt die Speicherung besagter Daten in Logfiles die Funktionsfähigkeit der Website sicher. Die Daten dienen der Optimierung unserer Website und der Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Werden Ihre Daten zur Bereitstellung der Website benötigt, so ist dies grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

III. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung

In bestimmten Fällen setzen wir so genannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Website in Ihrem Computer längerfristig oder temporär gespeichert werden. Der Zweck von Cookies ist insbesondere die anonyme Analyse der allgemeinen Besuchernutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der Website. Die Verwendung eines Cookies kann Ihnen bestimmte Loginprozesse vereinfachen. Browser lassen sich so einstellen, dass vor dem Speichern eines Cookies eine Warnung am Bildschirm erscheint. Wenn Sie ganz auf die Vorteile von persönlichen Cookies verzichten möchten, können bestimmte Dienstleistungen jedoch nicht mehr genutzt resp. von uns erbracht werden.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei  insbesondere folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  1. Spracheinstellungen
  2. Artikel in einem Warenkorb
  3. Log-In-Informationen und Kontaktdaten aus der Eingabemaske
  4. Browser- und Standortdaten oder IP Adresse

Um die Nutzung unserer Website benutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir auch Cookies, die eine gewisse Analyse des Surfverhaltens auf unserer Website ermöglichen. Auf diese Weise können insbesondere folgende Daten übermittelt werden:

  1. Autofill-Angaben
  2. Häufigkeit Ihrer Seitenaufrufe
  3. Verwendung von Website-Funktionen

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Gewisse Cookies sind erforderlich, um die Nutzung unserer Website für Sie zu vereinfachen und zu verbessern, einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung der Website zu gewährleisten. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird (so für die Spracheinstellungen und die Speicherung der Kontaktdaten aus der Eingabemaske und Warenkorb). Wir erstellen aus diesen Daten jedoch keine Nutzerprofile.

Sie werden beim Besuch unserer Website über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert. Mit Anklicken erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Bearbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf vorliegende Datenschutzerklärung.

Wir haben ein Interesse daran, die Qualität unserer Website und die Inhalte stets zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Hierzu verwenden wir auch Analyse-Cookies. Durch diese erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot fortlaufend optimieren.

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können die Übertragung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen einschränken oder deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass mit der Deaktivierung möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.

IV. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (insbesondere Name, Anschrift sowie weitere Kontaktdaten [IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anmeldung, E-Mail-Adresse und Name, nachfolgend "Inhaltsdaten"]). Weitere Daten werden keine gespeichert.

Mit Eingabe und Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Datenbearbeitung zu diesem Zweck ein. Im Rahmen der Anmeldung wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwendet.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Mit dem Abonnieren des Newsletters auf unserer Website übermitteln Sie uns Ihre Inhaltsdaten. Durch die Übermittlung stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten jeweils für den bei der Erhebung angegebenen Zweck gespeichert und bearbeitet werden dürfen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 

Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs verhindert den Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link oder eine entsprechende Kontaktadresse. Mit der Kündigung können Sie auch Ihre Einwilligung zur Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten widerrufen. Dies ist jederzeit möglich und gilt für die Zukunft.

V. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für gewisse Online-Dienstleistungen und Services sind die Angaben und Registrierung Ihrer Personendaten unumgänglich. Nur so ist es möglich, Rechnungen zuzustellen oder Spenden und Bestellungen zu tätigen. Dabei werden bei der Registrierung die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt (Inhaltsdaten). Weitere Daten werden keine gespeichert.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird Ihre Einwilligung zur Verarbeitung besagter Daten eingeholt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine Registrierung ist für Bestellungen über unsere Website und die Zustellung der bestellten Waren, also für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit per Mail ändern. Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

VI. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Kontaktieren Sie uns über dieses, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten (Inhaltsdaten) an uns übermittelt und gespeichert. Zudem werden u.a. Ihre IP-Adresse, Browser und Zugriffszeit sowie –datum gespeichert.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Es erfolgt auch in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenberarbeitung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die Verarbeitung Ihrer Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

VII. Datenweitergabe an Dritte

1. RaiseNow

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Abwicklung von Spenden wird der Dienst RaiseNow des Unternehmens RaiseNow AG, Hardturmstrasse 101, 8005 Zürich, verwendet. Dies schliesst den Versand von persönlichen Daten und ggf. weiterer von RaiseNow benötigter Daten an RaiseNow bzw. an die involvierten Finanzdienstleister mit ein.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von RaiseNow finden Sie unter https://www.raisenow.com/ch-de/saas-agb

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Die Verwendung von RaiseNow ermöglicht eine statistische Erfassung und Auswertung der Daten. Die Datenweitergabe hat zum Zweck, die für die Spenden-Abwicklung erforderlichen Angaben zu erfassen und zu verarbeiten.

Durch die Nutzung von RaiseNow erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an RaiseNow bzw. an die involvierten Finanzdienstleister, wie bspw Paypal oder Post Finance, übermittelt und für den Betreiber dieser Website ausgewertet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Dies ist für die Abwicklung der Vertragsverhältnisse mit den involvierten Finanzdienstleistern (z. B. mit Bank- oder Kreditinstitute) auch erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

c) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten per Mail zu widerrufen.

Es besteht auch die Möglichkeit bei RaiseNow Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Verwenden Sie hierzu den nachfolgenden Link: https://www.raisenow.com/ch-de/datenschutz

2. Google Analytics, Google-Werbeprogramme und Google Maps

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Website von Mission 21 benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst, Google Werbeprogramme und Google Maps der Google Inc. (nachfolgend auch "Google"). Google verpflichtet sich, die Datenschutzstandards der Schweiz und der EU auch bei Datenübermittlung in die USA einzuhalten (Swiss-US Privacy Shield Abkommen und EU-US Privacy Shield Abkommen). Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unserer Website, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Google Analytics verwendet auch für seine Dienstleistungen Cookies. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird aber nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Zudem bleiben die Daten anonym, solange Sie nicht Inhaber eines Google-Kontos sind.

Insbesondere folgende Daten können mit Google Analytics erhoben werden:

  1. Bereiche, in denen der Nutzer am meisten klickt (Heatmap)
  2. Sitzungsdauer – Verweildauer auf einer Website
  3. Absprungrate
  4. Bestellungen, Erstellung von Konten
  5. Ansehen von Kontaktdaten
  6. Ansehen von Bewertungen
  7. Abspielen von Medien
  8. Aktualisierung der Seite
  9. Hinzufügen zu Favoriten
  10. Teilen von Content (Soziale Medien)
  11. Kampagnentracking – Analyse der Herkunft des Benutzers
    (z. B. E-Mail, Google Suche)

Google Analytics kann diese Daten auch mit Suchanfragen und demografischen Daten verknüpfen, die nicht auf dieser Website gesammelt wurden.

Wir verwenden Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung. Wenn Sie Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Durch die so hergestellte Verbindung kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Server in den USA einsetzt.

Sie können die Übertragung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen einschränken oder deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass mit der Deaktivierung möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.

Weitere Informationen zu den Google-Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Wir haben ein Interesse daran, die Qualität unserer Website und die Inhalte stets zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Hierzu verwenden wir die entsprechenden Google Dienste. Durch diese erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot fortlaufend optimieren.

c) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Übertragung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen einschränken oder deaktivieren. Zusätzlich zur Unterdrückung von Cookies haben Sie die Möglichkeit, die Übertragung der durch Cookies erzeugten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern. Laden Sie dazu das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunter und i Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden.

Zudem hält Google unter www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit.

3. Social Media Links

a) Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung

Wir haben auf unserer Website Links zu unseren Social Media Accounts bei Facebook Inc. (nachfolgend Facebook), Twitter Inc. (Twitter), YouTube LLC (nachfolgend YouTube) und Vimeo LLC (gemeinsam auch Social Media Plattformen). Facebook, Twitter und YouTube verpflichten sich, die Datenschutzstandards der Schweiz und der EU auch bei Datenübermittlung in die USA einzuhalten (Swiss-US Privacy Shield Abkommen und EU-US Privacy Shield Abkommen).

Bei den Social Media Buttons auf unserer Website handelt es sich um Symbole, die mit einem Hyperlink gekoppelt sind und auf die Seite unserer Social Media Accounts auf der jeweiligen Social Media Plattform weiterführen. Es werden somit keine externen Inhalte auf unserer Seite eingebunden. Mit Anklicken der Hyperlinks werden Sie mit der jeweiligen Website des Anbieters verbunden und können die dortigen Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Für die Datenbearbeitung beim Besuch der Social Media Plattformen sind ausschliesslich die Betreiber dieser Websites verantwortlich.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Social Media Plattformen finden Sie unter:

YouTube:

Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.gstatic.com/policies/privacy/pdf/20180525/853e41a3/google_privacy_policy_de_eu.pdf

Nutzungsbedingungen: https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de

Facebook:

Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/policy.php

Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms

Twitter:

Datenschutzerklärung: https://cdn.cms-twdigitalassets.com/content/dam/legal-twitter/site-assets/privacy-page-gdpr/pdfs/PP_Q22018_April_DE.pdf

Nutzungsbedingungen: https://cdn.cms-twdigitalassets.com/content/dam/legal-twitter/site-assets/privacy-policy-new/Privacy%20Policy%20Terms%20of%20Service_DE.pdf

Vimeo:

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy

Nutzungsbedingungen: https://vimeo.com/help/guidelines

Wir verwenden keine Social Plug-Ins auf unserer Website.

b) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Wir haben ein Interesse daran, die Inhalte und die Qualität unserer Website stets zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

c) Dauer der Speicherung und Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Mission 21 speichert im Rahmen dieser Verlinkung keine Daten. Eine Verlinkung zu den jeweiligen Social Media Plattformen erfolgt nur, wenn der entsprechende Hyperlink angeklickt wird.

4. Third Party Cookies

d) Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung

Diese Website integriert auch Inhalte dritter Parteien. Beispiele dafür sind die Einbindung von Facebook, Twitter, Vimeo und Youtube. Diese Drittanbieter können ebenfalls Cookies setzen, während Sie diese Website besuchen und dadurch insbesondere die Information erhalten, dass Sie besagte Website aufgerufen haben. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten.

e) Rechtsgrundlage und Zweck der Datenbearbeitung

Wir haben ein Interesse daran, die Inhalte unserer Website stets zu verbessern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sie werden beim Besuch unserer Website über die Verwendung von Cookies informiert. Mit Anklicken erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Bearbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf vorliegende Datenschutzerklärung.

f) Dauer der Speicherung und Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Massnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.

Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Massnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

VIII. Rechte der betroffenen Person

Im Rahmen der Datenbearbeitung gilt Mission 21 als Verantwortlicher. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der relevanten Datenschutzbestimmungen und haben folgende Rechte:

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, Datenübertragung, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling verlangen. Sie haben auch das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.