csm header veranstaltungen und events 810afea622

Veranstaltungen

Interessieren Sie sich für Themen wie interreligiöse Zusammenarbeit und interkulturellen Austausch? Für aktuelle Themen, die uns in unserer komplexen globalen Welt herausfordern? Hier finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Ihren Horizont weiten und Ihren Alltag inspirieren. Unsere Bildungsarbeit ist EduQua zertifiziert.

csm eduqua logo.svg a0d3023d4c

Aktuelle Veranstaltungen

Bildungsveranstaltung

Basler Geschichtstage 2024: Führungen von Mission 21

img kolonialismus basel 20230614 cwe

Aus Anlass der Basler Geschichtstage vom 11. bis 16. März bietet Mission 21 über diese Woche verteilt sechs Führungen an: Lunchführungen rund um das Missionshaus und Führungen im Stadtzentrum zum Thema «Mission im Kreuzfeuer – koloniale Verflechtungen der Basler Mission im 19. Jh.» Führungen im historischen Forschungsarchiv von Mission 21 zum Thema «Feuer und Flamme für ein Ziel – mit Folgen weltweit. Das Erbe der Basler Mission im Globalen Süden»

Mehr zum Programm und Ticketverkauf ab 5. Februar auf der Webseite der Basler Geschichtstage.

Für Rückfragen kontaktieren Sie: monika.dipietrantonio@mission-21.org

Dienstag, 12. März 2024 | Basel
Webinar ‹Mission-Colonialism Revisited›

«Zwischen Rassismus und Respekt: Was haben Kolonialismus und Mission mit Rassismus zu tun?»

2403 rassimus und respekt

Wie verhielten sich Missionar*innen im 19. Jh. gegenüber fremden Kulturen und Menschen? Neben respektvoller Kooperation stehen westliche Überheblichkeit oder rassistisches Verhalten. Historische Missionspublikationen verbreiteten diskriminierende Darstellungen von ausser-europäischen Gesellschaften. Wie prägen diese Beschreibungen unsere Sicht auf Menschen aus Afrika, Asien und Lateinamerika? Welche Kontinuitäten gibt es zum Rassismus heute? Wie können wir uns begegnen – jenseits von Exotismus und Diskriminierung?

Mittwoch, 20. März 2024 | 18:15 Uhr | Online
Mitmachen und Begegnen

Plattform Weltsicht – Begegnungen zur Herbstkampagne von Mission 21

dji 0037 (1)

Mission 21 arbeitet in den Handlungsfeldern der internationalen Zusammenarbeit und der internationalen Lerngemeinschaft und kann Sie dabei unterstützen, eine globale Perspektive in der Kirchgemeinde einzubringen oder zu erweitern. Ein Angebot dazu ist die neue Veranstaltung «Plattform Weltsicht. Begegnungen zur Herbstkampagne von Mission 21».

Freitag, 5. April 2024 | 13:00 Uhr | Bern
Bildungsveranstaltung

Mission und Kolonialismus in Basel: Stadtführung im April

img kolonialismus basel 20230614 cwe

Verschiedene Orte in Basel erinnern an die besondere Missionsgeschichte der Stadt und ihre internationale Verflechtung mit dem Kolonialismus. Die Führung macht die Kolonialgeschichte der Stadt sichtbar und ihre Berührungspunkte mit der Basler Mission. Welche Verwicklungen der Vergangenheit wirken bis heute weiter?

Sonntag, 21. April 2024 | 15:30 Uhr | Basel
World Arts

Musik und Poesie in der Stadt Solothurn

230530 baf flyera5 worldarts 2023.indd

Fürobe i de Stadtchile. Blick vom Kirchturm in die Welt. Geschichten und Musik mit globalem Horizont. Rebecca Hagmann und Priska Stampfli begleiten mit Cello und Akkordeon eine musikalisch-poetische Weltreise. Dazu Gedichte und Gedanken, verschiedene Kulturen neu kennen zu lernen.

Freitag, 3. Mai 2024 | 19:30 Uhr | Solothurn
Young@Mission21

Youth Summit 2024 “Young Voices. Intergenerational Online Meetup”

youthsummit 2024 rgb 4 3

Deine Stimme zählt! Beim digitalen Internationalen Youth Summit 2024 lassen wir junge engagierte Personen zu Wort kommen, die sich in Gesellschaft, Politik oder Kirche Gehör verschaffen. Ihre Kurzinputs sollen ermutigen, Inspiration geben und zur gemeinsamen Diskussion anregen. Im zweiten Teil laden wir Führungspersonen aus unterschiedlichen Bereichen zum Zuhören ein. Als junge, erwachsene Person hast Du die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Deine Ideen einzubringen. Wir freuen uns darauf, auch Deine Stimme am Internationalen Youth Summit 2024 zu hören! Melde dich jetzt an!

Samstag, 4. Mai 2024 | 14:00 Uhr | Online
Webinar ‹Mission-Colonialism Revisited›

«Kolonialer Kulturgüterraub: Restitution? Wiedergutmachung?»

2406 kulturgüterraub Überarbeitet

Während der Kolonialzeit geraubte Ritualobjekte, Kunstgegenstände sowie Pflanzen und Tiere aus aller Welt lagern in europäischen Museen – auch in der Schweiz. Die Basler Mission hat ebenfalls in ihren Arbeitsgebieten religiöse, ethnographische und naturkundliche Gegenstände für Forschung und Ausstellungszwecke gesammelt. Welches Bleiberecht haben aussereuropäische Kulturgüter in westlichen Museen heute? Wie sieht eine angemessene Rückgabepraxis aus? Ein Gespräch mit Expert*innen aus dem Globalen Süden.

Mittwoch, 12. Juni 2024 | 12:30 Uhr | Online
Fachtagung

Wie können Kirchen und Missionen der Dekolonialisierung begegnen?

Handschlag

Dreitägige Konferenz, vom 18. bis 20.6.: Zum Thema «Mission und Kirchen dekolonialisieren» veranstaltet die Missionsakademie Hamburg eine theologische Tagung. Folgende Fragen werden diskutiert:
Wie sieht der Diskurs aus der Perspektive des Globalen Südens aus? Wie bewertet die Gemeinschaft der Black and People of Colour die Dekolonialisierungsaktivitäten in
Europa? Wie bewerten Missionsorganisationen
und Kirchen die Situation? Mit dabei ist auch Mission 21: Die stellvertretende Direktorin und Leiterin der Abteilung «Bildung Austausch Forschung», Pfarrerin Magdalena Zimmermann, hält ein Referat über «Schlussfolgerungen zum Thema Dekolonialisierung» – am Donnerstag, 20. Juni, 9.45 Uhr

Dienstag, 18. Juni 2024 | Hamburg
Young@Mission21

Ehemaligentag meets Youth Summit “Young Voices. Intergenerational Meetup”

youthsummit 2024 rgb 4 3

Der Youth Summit 2024 “Young Voices. Intergenerational Meetup” bringt Generationen zusammen! Sei auch Du Teil davon! Zu Beginn des Anlasses steht der erste Teil des Titels im Fokus: junge Stimmen. Die Jugendbotschafter*innen ergreifen durch eine Reihe von Kurzinputs das Wort und wir erzählen von den Anliegen der jungen Erwachsenen aus unserem internationalen Netzwerk. Durch eine grosse Spannbreite von generationenübergreifenden Aktivitäten (von denen Du zwei auswählen kannst) kommen wir danach in den Austausch und können auch voneinander lernen. An diesem abwechslungsreichen Tag sind die internationalen Jugendbotschafter*innen sowie Ehemalige von Mission 21 anwesend und freuen sich auf anregende Gespräche… mit Dir!

Samstag, 29. Juni 2024 | 09:45 Uhr | Missionshaus Basel
World Arts

Musik und Poesie in Bellach SO

230530 baf flyera5 worldarts 2023.indd

Eine musikalisch-poetische Weltreise: Rebecca Hagmann und Priska Stampfli spielen mit Cello und Akkordeon Melodien aus aller Welt. Dazu Gedichte und Gedanken zu Wachsen und Werden, Saën und Ernten aus verschiedenen Kulturen.

Freitag, 20. September 2024 | 19:30 Uhr | Bellach SO
Reise

Begegnungsreise nach Chile

puerto varas

Die Begegnungsreise 2024 führt nach Chile, «dem langgestreckten Land» voller Kontraste. Die Kultur des Landes ist so reich wie die Landschaft verschieden, reicht sie doch von unberührter Wildnis über unendliche Weite zu pulsierendem Leben in den Städten. Nebst landschaftlichen Sehenswürdigkeiten besuchen wir Projekte von Mission 21 und Kirchgemeinden und lernen so Land und Leute kennen. Optional lässt sich die Reise noch in Patagonien und Argentinien verlängern.

Freitag, 8. November 2024

Bildungsveranstaltungen 2024

Vergangene Veranstaltungen

Hier finden Sie Berichte und Videos von vergangenen Veranstaltungen. ► Link

Hoffnung dank Ihrer Unterstützung

Mission 21
Evangelisches Missionswerk Basel

Postfach 270
Missionsstrasse 21
4009 Basel, Schweiz
Tel.: +41 (0)61 260 21 20
info@mission-21.org

Spendenkonto Schweiz:
IBAN: CH58 0900 0000 4072 6233 2
Steuerbefreiungsnummer:
CHE-105.706.527

Spendenkonto Deutschland:
Sparkasse Lörrach-Rheinfelden
Swift-BIC: SKLODE66
BLZ: 683 500 48
IBAN: DE39 6835 0048 0001 0323 33
Konto Nr. : 1032333

Nach oben blättern