Freiwillige Mitarbeit

    Sie möchten sich für Mission 21 engagieren? Das können Sie im Rahmen des Herbstbazars von Mission 21, mit Dankessammelboxen oder im Kollektenverein oder am Sitz in Basel tun. Falls Sie weitere Ideen oder Anliegen haben, melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

    Dankessammelbox

    Die Idee der Dankesbüchse ist simpel: Immer, wenn wir Grund zum Danken haben, werfen wir eine Münze hinein. Mit dem Erlös werden andere Menschen unterstützt. Es ist eine einfache Möglichkeit zu zeigen: Wir sind aufeinander angewiesen, auch über Kontinente hinweg.

    Das Prinzip der Dankesbüchse ist bestechend: Ihr Kleingeld kommt in unseren Projekten ganz gross heraus. Wir investieren das Geld in Bildung, Landwirtschaft und Existenzsicherung, Gesundheitsversorgung, Friedensarbeit und Frauenförderung.

    Stellen Sie die Dankesbüchse in Ihrer Gemeinde oder im Büro auf, erzählen Sie davon, animieren Sie andere zum Mitmachen! Bei Festen können Sie darum bitten, dass statt Geschenken ein Beitrag in die Büchse getan wird.

    So kann "Danke" sagen Gutes bewirken!

    ► Flyer zur Dankesbüchse herunterladen

    ► Banderole herunterladen

     

    Friedrich Weibel

    Verantwortlicher Kirchgemeinden
    Tel: +41 (0)61 260 23 37
    ► E-Mail

    Bazar Mission 21

    Jedes Jahr engagieren sich zwischen 60 und 100 Freiwillige unter der Leitung eines professionellen Teams am Bazar für Mission 21. An zwei Tagen Ende Oktober verwandeln sich die Seminarräume des Hotels Bildungszentrum 21 in ein duftendes, farbenfrohes Wunderland mit Selbstgebackenem, Gebasteltem, Gestricktem, Gekochtem, Genähtem und Blumengestecken sowie Obst und Gemüse aus dem Baselbiet. Gaststände von Kirchgemeinden aus der ganzen Deutschschweiz bereichern das Angebot und für die Kinder tritt der Kasperli auf. Der Erlös kommt jeweils einem Projekt oder Programm von Mission 21 zugute.

    Möchten Sie mit einem Stand dabei sein oder als Freiwillige z.B. in der Kaffeestube oder am Blumenstand mitarbeiten? Wir freuen uns auf Sie!

     

    Pia Müller

    Geschäftsführerin Basler Mission
    Tel.: +41 (0)61 260 22 53
    ► E-Mail

    Kollektenverein

    Der Kollektenverein ist ein eigenständiger Förderverein, der die Arbeit von Mission 21 finanziell unterstützt. Der Verein besteht aus fast 400 Mitgliedern. Gegründet wurde er Mitte des 19. Jahrhunderts als eine Art "Crowdfunding-Group". Die Idee: wenn jeder einen halben Batzen spendet, kommt in der Summe viel zusammen! Der Verein lebt bis heute vom Engagement vieler Einzelpersonen. Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    ► mehr zum Kollektenverein

    Pia Müller

    Geschäftsführerin Basler Mission
    Tel.: +41 (0)61 260 22 53
    ► E-Mail

    Freiwillige Tätigkeit bei Mission 21

    Zur Unterstützung der Arbeit von Mission 21 suchen wir Freiwillige zur Mitarbeit am Sitz in Basel. Das Spektrum reicht von administrativen Büroarbeiten oder dem Durchführen von Transporten bis zur fachlichen Beratung und Unterstützung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

    Kontakt

    Mission 21
    Missionsstrasse 21
    4009 Basel

    Tel.: +41 (0)61 260 21 20
    ► E-Mail