Post aus Costa Rica

Angel Román und Simone Dollinger sind für Mission 21 im Einsatz in San José, der Hauptstadt Costa Ricas. In ihrem neuen Rundbrief berichten sie von der erfolgreichen Klimapolitik des Landes.

Während es im Amazonas brennt, regnet es in Costa Rica in Strömen. Doch trotz der Regenzeit beschäftigt die Klimakrise die Menschen. Ihren neuen Rundbrief widmen Simone Dollinger und Angel Román deshalb vor allem der Umweltthematik. Sie berichten von der visionären Energie- und Umweltpolitik Costa Ricas, stellen ein Umwelt­projekt der Lateinamerikanischen Bibeluniversität UBL vor und nehmen auch auf, was ihre Tochter Alma (9)  zum Thema Müll zu sagen hat.

Simone Dollinger ist Koordinatorin für den theologischen Bereich des Lateinamerikaprogramms von Mission 21, Angel Román ist Dozent für Theologie und Koordinator für Forschung und Netzwerkarbeit an der UBL.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

► Rundbrief lesen (PDF)

► Zum Projekt

Rundbriefe sind persönliche Erfahrungsberichte unserer internationalen Mitarbeitenden. Sie spiegeln nicht notwendig die Ansicht von Mission 21 wider.

► Veranstaltungshinweis: Am 5. November um 18.30 Uhr findet in Basel ein öffentlicher Vortragsabend statt, an dem Angel Román mit dem Rapper Black Tiger diskutiert, wie sich die Rolle von Männern in Lateinamerika und in Europa verändert. Weitere Infos zu Veranstaltung finden sich hier.