Erdbeben auf Java: Unterstützung für die Betroffenen

Das Erdbeben in Westjava, Indonesien

Bild vom Erdbeben in Cianjur, Westjava. Foto: Ryan Suherlan, IStockphoto

Nach dem verheerenden Erdbeben in der Region Cianjur in Westjava am 21. November leistet unsere Partnerkirche GKP Hilfe für die Betroffenen.

Das Erdbeben am 21. November hatte eine Stärke von 5,6. Nach Angaben der Nationalen Katastrophenschutzbehörde Indonesiens verloren 328 Menschen ihr Leben, weitere werden vermisst. Über 2000 Menschen wurden verletzt, mehr als 109’000 mussten ihre teils stark zerstörten Häuser verlassen.

Die Pasundan-Kirche (GKP) hat eine Gemeinschaftsküche in einer ihrer Gemeinden in Cianjur eingerichtet. Die GPK und weitere örtliche Kirchen bereiten Lebensmittel für Menschen zu, die wegen des Erdbebens fliehen mussten oder ihre Häuser verloren haben.

Auch an der medizinischen Versorgung und der Unterbringung von obdachlos gewordenen Menschen ist die GKP beteiligt. Sie betreibt ein eigenes Krisenzentrum und arbeitet in einem Netzwerk von mehreren Nichtregierungsorganisationen, um Fundraising, Einkauf und Logistik zu bewältigen.

Bitte unterstützen Sie mit uns die Aktivitäten der GKP für Nothilfe und Wiederaufbau nach dem Erdbeben in Westjava!

► Jetzt spenden – Vermerk 225.1430

Hoffnung dank Ihrer Unterstützung

Mission 21
Evangelisches Missionswerk Basel

Postfach 270
Missionsstrasse 21
4009 Basel, Schweiz
Tel.: +41 (0)61 260 21 20
info@mission-21.org

Spendenkonto:
IBAN: CH58 0900 0000 4072 6233 2
Steuerbefreiungsnummer:
CHE-105.706.527

Mission 21 e.V.

Wartenbergstrasse 2
D-79639 Grenzach-Wyhlen
Tel. +49 (0)7624 208 48 69
info@mission-21.org

Spendenkonto:
Sparkasse Lörrach-Rheinfelden
Haagener Strasse 2
D-79539 Lörrach
IBAN: DE05 6835 0048 0001 1250 95
BIC: SKLODE66XXX

Nach oben blättern