Das Jugendbotschaftsprogramm geht in die zweite Runde

In der ersten Durchführung des zweijährigen Programms begegneten sich Jugendbotschafter*innen aus allen Kontinenten. Der Austausch fand in Peru, Ghana, Taiwan und der Schweiz statt.

Nun startet in diesem Jahr das Jugendbotschaftsprogramm 2019-2021. Das Programm richtet sich an junge Erwachsene, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind. Wieder reisen im ersten Jahr je sechs junge Erwachsene nach Asien, Afrika und Lateinamerika und im zweiten Jahr kommen die Jugendbotschafter*innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika dann in Schweiz. 

Das Programm bietet interkulturellen und interreligiösen Austausch sowie den Besuch von Projekten von Mission 21. Nach erfolgreicher Teilnahme des Jugendbotschaftsprogramm 2019-2021 erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat für interkulturelle Kompetenz in Zusammenarbeit mit dem IKF Luzern.

► Mehr Infos und Anmeldung