Die Missionssynode

Die Missionssynode ist das oberste Entscheidungsorgan von Mission 21. In ihr sind die Mitglieder von Mission 21, also die Basler Mission, Herrnhuter Mission und die Evangelische Mission im Kwango sowie die vier Kontinentalversammlungen Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa paritätisch vertreten.

Die Missionssynode berät die theologische und programmatische Ausrichtung, die mittel- und langfristigen Ziele sowie die Finanzplanung von Mission 21. Ausserdem genehmigt sie Jahresbericht und Jahresrechnung und beschliesst das Rahmenbudget für das Folgejahr.

In der Synode beteiligen sich die Partner an Entscheidungen und übernehmen Verantwortung für die Arbeit von Mission 21. Sie ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs über die Arbeit in den Partnerkirchen und -organisationen.

Die Missionssynode tagt jährlich. Es wird ins Englische, Deutsche und Spanische übersetzt. Die Synode strebt Genderparität und eine angemessene Jugendvertretung an.

Kontakt

Nicole Hartmann
Veranstaltungsorganisation Missionssynode
Tel: +41 (0)61 260 22 71
» E-Mail

avl dolmetscher macht für die Missionssynode die Simultanübersetzung Deutsch - Englisch - Spanisch.