Forschungsarchiv

    Das weltweit bekannte Archiv der Basler Mission und von Mission 21 steht zu Forschungszwecken den Interessierten offen. Forschende aus Fachgebieten wie Geschichte, Ethnologie, Anthropologie, Missionswissenschaften, Religionswissen-schaften, Geografie, Ökonomie oder Linguistik finden bei uns Archivalien (Akten, historische Bilder und Karten) ab dem frühen 19. Jahrhundert. Hinzu kommen neuere Archivalien aus weiteren Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika, in denen sich Mission 21 und ihre Trägervereine engagieren, sowie das Archiv der Missions-Handlungs-Gesellschaft.

    In unserem Forschungsarchiv finden Sie zum Beispiel:

    Berichte aus den Einsatzgebieten

    Beispiel: Quartalsbericht der Station Abokobi (Ghana) vom 19. Mai 1879, verfasst von Missionar Heinrich Bohner, Signatur D-1.31,45.

    Historische Fotografien ab 1860

    Beispiel: Strassenszene in Bombay, Signatur QQ-30.021.0022.

    Historische Karten und Pläne

    Beispiel: Karte von Hongkong von 1905, Signatur 98602.


    Archivnutzung

    Einsicht von Archivalien im Lesesaal

    Das Archiv steht für Forschungszwecke zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihren Besuch im Archiv frühzeitig an. Die Bestellung von Archivalien kann im Voraus per E-Mail erfolgen und muss mindestens eine Woche vor dem Archivbesuch eingehen. Bitte konsultieren Sie zu diesem Zweck ► www.bmarchives.org. Archivalien können nur im Lesesaal eingesehen und nicht ausgeliehen werden. Es wird eine jährliche Nutzungsgebühr erhoben.

    ► Benutzungsordnung für das Archiv (PDF-Download)

    Beratung

    Das Archivpersonal berät die Benutzerinnen und Benutzer vor Ort und steht für einzelne Auskünfte zur Verfügung. Aufwändigere Beratungen werden nach Absprache gemäss der Gebührenordnung in Rechnung gestellt.

    ► Gebührenliste (PDF-Download)

    Schriftliche Anfragen

    Auf schriftliche Anfragen erhalten Sie eine kurze Antwort, beispielsweise, ob zu einem bestimmten Thema Akten vorhanden sind oder nicht. Rechercheaufträge sind kostenpflichtig (siehe Gebührenliste oben). Es können in der Regel nur kurze Recherchen übernommen werden.


    Online-Archiv bmarchives

    Auf der Website bmarchives können Sie online in unseren Beständen recherchieren. Zudem finden Sie digital mehr als 30’000 Bilder aus der Zeit zwischen 1850 und 1945 und über 6000 Karten und Pläne aus dem Archiv.

    Reproduktionen

    Für die Reproduktion von Archivalien (Bilder, Schriftgut, im Lesesaal selbst aufgenommene Fotografien von Archivalien) kontaktieren Sie bitte das Archiv (info@remove-this.bmarchives.remove-this.org). Für Bilder, die vor 1900 entstanden sind, sowie Bilder nach 1900, bei denen das Urheberrecht bei Mission 21 liegt, können Digitalisate in höherer Auflösung bestellt werden. Die Gebühr dafür beträgt 60 Franken pro Bild bzw. 150 Franken, falls eine Redigitalisierung gewünscht wird.

    Für die Bestellung von hochaufgelösten Bildern benutzen Sie bitte unser Bestellformular.

    Download Bestellformular

    Kriterien für die Nutzung von Bildern

    Die Bilder dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Die Nutzung in rassistischem oder sexistischem Zusammenhang ist strengstens untersagt. Es werden keine hochauflösenden Bilder für Websites oder Blogs zur Verfügung gestellt. Die Bilder dürfen nicht verändert werden. Wenn nur ein Ausschnitt verwendet wird, ist dies zu deklarieren. Die Bilder dürfen nur mit korrekter Quellenangabe verwendet werden. Weitere Einschränkungen gelten im Rahmen des Urheberrechtes.


    Öffnungszeiten

    Öffnungszeiten Lesesaal

    Montag bis Freitag

    09.00 – 12.00, 14.00 – 17.00

    Ausgabe von Archivalien

    Montag bis Freitag 14.00 – 17.00

     

    Andrea Rhyn

    Archivarin
    Tel. +41 (0)61 260 22 42
    ► E-Mail

    Patrick Moser

    Archivar
    Tel. +41 (0)61 260 22 57
    ► E-Mail

    Gönnerclub "Friends of the Archives"

    Werden Sie Mitglied des Gönnerclubs Friends of the Archives und unterstützen Sie die Erhaltung und Restaurierung der Bestände dieses einmaligen Forschungsarchivs. Ab einem Jahresbeitrag von 100 Franken für Privatpersonen und 500 Franken für Institutionen sind Sie mit dabei!

    Als Gegenleistung erhalten Sie einmal jährlich einen Informationsbrief zur Arbeit und Forschung im Archiv. Zudem laden wir Sie zu unserem Jahresanlass nur für Gönner des Archivs ein. Dabei zeigen wir Ihnen exklusive Schätze aus dem Archiv.

    Weitere Informationen finden Sie hier:

    ► Flyer Friends of the Archives (PDF-Download)

    ► Anmeldung Mitgliedschaft Friends of the Archives (PDF-Download)

    Jahresanlass "Friends of the Archives" 2016

    Ein Bild - eine Geschichte

    Unter dem Titel "Ein Bild – eine Geschichte" präsentieren wir in der Zeitschrift auftrag jeweils ein besonders prägnantes Bild zu einem Thema der jeweiligen Ausgabe. Die Artikel bieten einen guten Einblick in die Vielfalt unseres Archivs. Bisher erschienene Artikel:


    Lageplan

    Sie erreichen uns vom Bahnhof SBB mit dem Bus Nr. 30 bis Station "Spalentor" und von dort aus in wenigen Minuten zu Fuss.